Lioncast LK15 Gaming Tastatur, Teil 1

lk15_5

Anschluss, Einrichtung und erste Schritte:

Die LK15 von LIONCAST habe ich zuerst ohne Installation der mitgelieferten Software angeschlossen.

Auf Anhieb wird die Gaming Tastatur auch unter Windows XP (SP2) erkannt und die Grundinstallation durch das System durchgeführt. Keine Kompatibilitäts-Probleme bei früheren Betriebssystemen. Sehr schön.

Das Anschlusskabel fällt sofort ins Auge oder besser ins Gefühl, dem Gefühl der  Freiheit. Es ist lang genug, um auch mit auf dem Boden stehenden Comps problemlos verbunden zu werden.

Die gesamte Tastatur wird von einer mega-coolen Beleuchtung erfüllt. Sie ist ausreichend hell um alle wichtigen Tasten selbst bei völliger Dunkelheit sicher zu finden. Genial, endlich eine passende Gaming-Atmosphäre.
Super Sache auch für meine Familie, da sie nun nicht mehr das grelle Wohnzimmerlicht stört^^.

So… wofür sollte die Installations- CD nochmal sein?

Hochmut kommt vor dem Fall, sagte meine Großmutter immer… und  mein Hochmut sollte sehr tief fallen, nachdem ich die ersten Einstellungsmöglichkeiten sah.
Dafür gibt es nur ein Wort: „Donnerwetter“!

Alles was der passionierte Gamer benötigt, findet sich nun auf dieser CD. Sie  erfüllt auch die Ansprüche von verwöhnten Ausdauer-Gamern (wie mir^^) voll und ganz.
Makros, Farbeinstellungen und alle anderen Dinge funktionieren einwandfrei und sorgen für viel Spaß beim Spielen.

Schon das Ausprobieren der unzähligen Einstellungs-Möglichkeiten, die sich zudem in einem Profil speichern lassen, ist spannend und bereitet eine Menge Freude. So verging in meinem Fall unbemerkt eine glatte Stunde, bis ich alles schön und individuell für mich angepasst hatte.

Optisch und haptisch kann man an der LK15 negatives suchen so lange man möchte, …ich habe bisher ; ) nichts gefunden.
Gestaltung und Design sind für meine Begriffe kaum zu toppen:

Die Beleuchtung stimmt , Tastatur schön und logisch geordnet, alle Tasten sind leicht zu finden und wunderbar…habe ich es schon erwähnt?… beleuchtet.

Von der Haptik her gesehen, (also wenn ich ehrlich bin) habe ich bisher noch keine Tastatur gehabt, die so angenehm zu benutzen war wie die LK15.
Die Tasten haben genau den richtigen Druckpunkt, den ich mir wünsche. Das Schreiben fällt sehr leicht und macht mit dem geringen Widerstand erst so richtig Spaß.

Bevor ich es vergesse:

Das Sahnehäubchen sind für mich die stylischen Pipes, die einfach extrem stark aussehen und farblich individuell eingestellt werden können.

-Cool- -Cool— Mega-Cool

Fazit:

Der Anschluss der LK15 Gaming Tastatur ist absolut simpel und leicht durchzuführen.
Optik und Haptik sind sehr gut. Einstellmöglichkeiten mehr als nur umfangreich, genial.

…ich bin gespannt wie es weitergeht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s