Yoga- und Gymnastikmatte von PROWORKS

Zum Produkt:

Die Yogamatte von PROWORKS ist eine angenehm weich gepolsterte Matte für das persönliche Fitnesstraining.

Lieferumfang:

1 x PROWORKS Yoga- und Gymnastikmatte, Farbe: Lila, Maße: 60 x 183 x 1 cm, Material: NBR-Schaum, phthalatfrei + latexfrei

1 x Tragegurt, Farbe: Schwarz

Zum Test:

Gerollt und durch eine Folienverpackung gut geschützt, wird die violette Sportmatte in einem stabilen Versandkarton geliefert.

An der Matte befindet sich außerdem ein Produkt-Datenblatt, auf dem sich weitere wichtige Informationen, sowie die Herstellerangaben befinden. Leider sind alle Info´s nur in englischer Sprache verfügbar. Ich würde mir hier eine kurze, aber mehrsprachige Anleitung wünschen.

Das Material der Sportmatte besteht aus einem 1 cm dicken NBR Schaum, der laut Hersteller frei von Latex und Phthalaten ist. Insgesamt macht die Matte einen hochwertigen und sehr strapazierfähigen Eindruck. Die Maße von 60 x 183 cm entsprechen den gängigen Standard-Maßen.

Nach dem Ausrollen legt sich die Sportmatte schnell flach in Form und bietet so einen sicheren Untergrund für Gymnastik, Yoga oder Pilates. Durch die stabile Wellenprägung hat man einen optimalen Halt und rutscht nicht weg. Dabei ist das Material angenehm weich und elastisch. Es wirkt gut stoßabsorbierend, was beim Training zusätzlich für Komfort sorgt.

Gereinigt werden kann die Matte ganz einfach mit einem feuchten Tuch. Nach dem Training ist sie dann schnell und kompakt aufrollbar und lässt sich mit dem im Lieferumfang enthaltenen Tragegurt bequem transportieren.

Fazit:

Die Yogamatte von PROWORKS ist rutschfest und elastisch gepolstert. Insgesamt eine hochwertige Sportmatte mit stabiler Wellenprägung, die einen guten Halt bietet.

Meine Wertung:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Jetzt auf Amazon.de kaufen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s